Brand 4 – Brand ehem. Ferienheim

Brand im ehemaligen Ferienheim

Am Sonn­tag, dem 23.08.2020 wur­den wir kurz nach 22 Uhr durch die IRLS Chem­nitz zu einem Brand 1 mit dem Alarm­stich­wort “ Feu­er­schein Say­da­er Stra­ße 30 “ alar­miert. Dort ange­kom­men konn­ten wir nichts fest­stel­len, außer eine Rauch­ent­wick­lung über dem Wald. Nach kur­zer Suche wur­de die Ein­satz­stel­le dann gefun­den, das ehe­ma­li­ge Feri­en­heim im Wald ober­halb der alten Say­da­er Stra­ße stand im Voll­brand. Sofort wur­de die Alarm­stu­fe auf Brand 4 erhöht. Die Lösch­ar­bei­ten waren sehr schwie­rig, weil das Lösch­was­ser über lan­ge Weg­stre­cken auf­ge­baut wer­den muss­te. Letz­lich konn­te das leer­ste­hen­de Gebäu­de nicht mehr geret­tet wer­den, es brann­te bis auf die Grund­mau­ern nie­der. Im Ein­satz waren die Feu­er­weh­ren aus Olbern­hau, Ober­neu­schön­berg, Nie­der­neu­schon­berg, Rothen­thal, Blu­men­au, Klein­neu­schön­berg, Pfaf­f­ro­da, Ditt­manns­dorf, Schön­feld, Zöblitz, sowie der KBM, die Poli­zei und der Ret­tungs­dienst. Der Ein­satz dau­er­te bis zum spä­ten Nach­mit­tag an.